Krist-Mort_Cover_72-700x700

Krist Mort (Feat. Lamia Vox) – Inlumaeh5/5(1)

Bei “Inlumaeh” handelt es sich um die erste Buch-Veröffentlichung aus dem Hause Cyclic Law.  Der Bildband der jungen österreichischen Anolog-Fotografenin Krist Mort, die mit ihren Werken die fleischliche Komponente der Naturrituale festhält. Das Buch erschien in einer 500er Auflage (50 davon als Deluxe-Fassung) mit einer CD von Lamia Vox aus Russland. Das Album kann als […]
img063

Aabzu – It came from outer Space3/5(1)

Das polnische Duo hinter Aabzu beehrt uns bereits seit 2002 mit einer Mischung aus Dub, Electro, Micro Tekkno und Ambient. Es gab diverse Veröffentlichungen; die jüngste davon erschien beim Zoharum Label. “It came from Outer Space” – wie viele andere dub-orientierte Veröffentlichungen auch – ist m.E. ein Album nicht für den Hausgebrauch. Es ist leicht […]
redrum

Re-DrUm / b°tong – Split (Hush!/Ascending in the Light of an Alien Sun)3.5/5(2)

Hält man das Album in den Händen, ist es zunächst nicht ersichtlich, wo vorn und wo hinten ist und auch nach dem Einlegen der Scheibe ist man eher unsicher: wessen Arbeit hört man gerade? In Reminiszenz an die Vinylschallplatte erscheint diese CD im geschrumpften Gatefold-Cover mit – von der Schallplatte bekannten – Innenstecktasche. Man kann […]
artware

Artware Productions4.6/5(5)

In Memoriam Donna Klemm (6.8.1948 – 17.6.2008)Als Ende der 1980er Jahre sich ein kleiner Mailorder aufmachte, um “extreme” Musik in Deutschland bekannter zu machen, ahnte vielleicht niemand, daß dieser kleine Versand aus Wiesbaden nur wenig später zur bekanntesten Adresse für “extreme” Musik in Deutschland sein würde. Der Katalog von ARTWARE war randvoll mit den ausgesuchtesten, […]
lisagerrardkingdom

Lisa Gerrard “Twilight Kingdom”2.43/5(7)

Etwas überraschend erschien jüngst ein neues Solo Album von Lisa Gerrard. “Twilight Kingdom” ist zudem nur als Download erhältlich, was man durchaus mit einigen Abzügen in der B-Note quittieren darf; nein, muß! Es erschließt sich nicht ganz, warum eine etablierte Künstlerin wie Frau Gerrard auf die “Download-only”-Veröffentlichungsart zurückgreifen muß. Soweit zum Wermutstropfen. “Twilight Kingdom” beginnt […]
2658-202118_600

In Slaughter Natives “Cannula Coma Legio”4.29/5(7)

Totgesagte leben länger – In Slaughter Natives, ehemals Vorzeigeprojekt des schwedischen Cold Meat Industry Labels, sind zurück und fanden im kanadischen Cyclic Law Label ein würdiges neues Heim. “Cannula Coma Legio” kann hier als Art Vorspiel gelten, denn bereits Ende 2014 soll ein neues Album erscheinen. Von den hier vorliegenden acht Titeln, sind fünf neue […]
tehomdigi

TeHÔM “Lacrimae Mundi”4.81/5(16)

Ganze 14 Jahre musste es dauern, bis das – von vielen vielleicht längst abgeschriebene – kroatische  Projekt TeHÔM ein neues Album veröffentlichte. Man wählte hierfür zudem den idealen Weg, denn wo wäre ein Dark/Ritual Ambient Album besser aufgehoben als beim berühmten Cyclic Law Label in Kanada. Nach “Despiritualization Of Nature” (“Entgeisterung der Natur”, 1996) und […]
muskets-300x272

The Muskets – “Allegiance to no Crown”1.67/5(6)

Dinge die die Welt nicht braucht: eine 10″-Vinylscheibe stupider Neuinterpretationen ebenso stupider “Kampflieder” der US-amerikanischen Geschichte. Kein normaler Mensch würde so etwas in Betracht ziehen, es sei denn, man will sich als US-Amerikaner beim flaggenschwingenden US-amerikanischen Pöbel anbiedern. Die wenigen Prozentpunkte offerieren wir hier nur für die Tatsache, daß es sich um eine recht ansprechende […]
10565287_418044981666603_7585576486219075740_n

Totgeburt Alt-Fest2.14/5(7)

Was war das für ein Plan: 180 Bands und Solokünstler sollten  am dritten August-Wochenende in der britischen Provinz bis zu 50.000 Leute aus der Metal, Industrial und Electro-Szene anlocken. Headliner wie Fields of the Nephilim, Killing Joke, Marilyn Manson, Gary Numan, Combichrist, The Cult, Leather Strip, Alien Sex Fiend und The Damned versprachen vieles, aber […]
Laibach-1-VIII-1944.-Warszawa

Laibach “1 VIII 1944. Warszawa”4.73/5(11)

Das Polnische Nationalzentrum für Kultur veröffentlichte diese 3-Track-EP zum 70. Jahrestag des Warschauer Aufstandes. Die drei Titel klingen vom musikalischen Arrangement her wie “Überbleibsel” des “Spectre”-Albums, überzeugen vom Einsatz authentischer Elemente (wie beispielsweise dem jiddischen Partisanenlied) und Laibach-typischer Umsetzung. Wertung85%85% Ähnlich: In Slaughter Natives “Cannula Coma Legio”4.29/5(7) TeHÔM “Lacrimae Mundi”4.81/5(16) Loreena McKennitt “The Wind That […]
morrisseyworldpeace

Morrissey “World Peace Is None of Your Business”2.75/5(8)

Von Album zu Album fragt man sich: Morrissey, in welchen Sphären schwebt der Mann? Wenn man all die jüngsten emotionalen Ausbrüche ausblendet und auch die Texte nicht ganz so ernst nimmt, erwartet einem ein recht gutes, leider nur durchschnittliches Album voller bittersüßer Melancholie, die einem irgendwann allerdings nur die Ohren verklebt und die Realitäten der […]
10 Minute Mail

Wegwerf-Email: 10 Minute Mail4.33/5(3)

Nützlich: auf http://10minutemail.com/ erhält man – wie der Titel schon sagt – für 10 Minuten eine temporäre Email-Adresse, die sich danach selbst zerstört. Sollte die Zeit nicht ausreichen, kann man die Frist um 10 Minuten verlängern – wieder und wieder. Wozu? Leider kennt die Sammelwut im Internet kaum noch Grenzen – immer wieder wird nach […]
current-93

CURRENT 93 live at Halifax Minster, 10. Mai 20143.8/5(5)

David Tibet: Voice / Reinier van Houdt: Piano / Andrew Liles: Electric Channel / Carl Stokes: Drums / James Blackshaw: Bass / Tony McPhee: Guitars The Invisible Church Those Flowers Grew Kings and Things With the Dromedaries The Heart Full of Eyes And Onto PickNickMagic Why Did the Fox Bark? I Remember the Berlin Boys […]